background

Die Bedrohung durch schwarze Nordmänner hat an der larhgotischen Küste bereits heute gefährliche Ausmaße angenommen. Wie lange mag das larhgotische Hinterland noch sicher sein? 

 Im beschaulichen Dorf Lütchenweiler herrscht reges Treiben. Denn der dort ansässige Hammeritenorden lädt zur Grundsteinlegung der Ordensburg „Gidions Feste“ ein. Großen Festlichkeiten werden die Grundsteinlegung begleiten.

Gidions Feste wird dem Schutze Hammerburgs und des gesamten larhgotischen Nordens dienen. Errichtet an einem Ort alter Legenden...


Bilder vom Spiel:

 Bilder vom Spiel finden sich unter:

http://larhgo.de/bilder/grenzen_2008/


Das Wichtigste im Überblick:

Was erwartet Euch: Unser Spiel ist kampforientiert, episch und streckenweise lebensbedrohlich für deinen Charakter. Es gibt aber auch genug Herausforderungen und Spannung für Nicht-Kämpfer Charaktere. Unsere NSC's sollten Spaß an der Bewegung haben :-). Und diesmal gibt's heisses Wasser zum Duschen!

Wo: Jugendfreizeitanlage Meudelfitz, Bleckeder Landstrasse, 29456 Hitzacker

Wann: 02.10. - 05.10.2008, "Tag der Deutschen Einheit Wochenende". Spielbeginn: Donnerstag Abend. Spielende: Sonntag Mittag.

Kosten: Spieler: 75 Euro; NSC: 50 Euro

Verpflegung: Selbstversorgung; Grillen und Feuer machen ist an einem eigenen Grill, in einer eigenen Feuerschale oder an der öffentlichen Feuerstelle möglich. Alkoholfreie Getränke sind frei; Bier gibt es zum Selbstkostenpreis in der Taverne, NSC bekommen Eintopf als Stärkung!

Unterbringung: Das Gelände bietet 40 Hüttenplätze sowie einen grossen Zeltplatz. Wenn keine Hüttenplätze mehr verfügbar sind, muss in eigenen ambientetauglichen Zelten übernachtet werden (Preis bleibt der gleiche). NSC Unterbringung in Zelten, wahlweise auch im Schlafsaal der allerdings gleichzeitig auch Fundus ist (evtl. Ruhestörung).

Teilnehmerzahl: 50 Spieler, 30 NSC

Aktueller Status: Spiel ist vorbei.

Anmeldungen geschlossen

Regelwerk: DKWDDK, DKWDK in Anlehnung an larhgotische Gepflogenheiten.

Mindestalter: 18 Jahre


Zahlen und Fakten:

  • Es waren 43 Spieler, 31 NSC und 8 Spielleitungen auf dem Spiel.

  • Das Wetter war beim Aufbau abschreckend, war während des Spiels aber erstaunlich gut!

  • Der Plot lief größtenteils problemlos. Die Spieler haben gewonnen.

  • Dank Dauerheizbestrahlung diente der Waschraum der Spieler zeitweilig als Sauna.

Kostenaufstellung:

Da Ihr viel Geld für das Spiel bezahlt habt, möchten wir Euch auch zeigen, wofür es verwendet wurde. Außerdem dient das als hilfreiche Info für andere/neue Spielleitungen bei der Planung eines Spiels.

Einnahmen: 4840 Euro

  • Spielbeiträge Spieler (- Rückerstattungen):     3240 Euro

  • Spielbeiträge NSC (- Rückerstattungen):         1560 Euro

Ausgaben: 4473 Euro

  • Platzmiete                                                 1480Euro

  • Benzingeld (6 Autos)                                    530Euro

  • Zeltmiete                                                     25Euro

  • Versicherung                                               191Euro

  • Forstamt                                                    100Euro

  • Verpflegung (NSC, Getränke, usw)                  640Euro

  • Baumaterial + NSC Gewandungen + Technik    1507Euro

Danksagungen:

  • Den hoch motivierten NSC im speziellen...

  • ...den Hammeritinnen fürs exzellente Spiel und fürs Erderdschütterer finden gegen 24:00 - 3:00 Uhr Freitag Nacht bei Eiseskälte im Bunker mit nur einer Kerze als Lichtquelle!!!

  • ...dem Team Leiss für motivierten Kampfeinsatz und den fachmännischen Bau der Geländebefestigungen.

  • ...dem Team Mandraenke für die Erfindung der Angherman und deren überzeugende Darstellung und Taktiken.

  • ...dem Team Rostock für fiese Kommandoaktionen, wenn es keiner mehr erwartet und für die lebhaften Aktionen der Bolles Jungs.

  • ...Peter für den unschlagbaren Rutger, Herr der Träume!

  • ...Nadine für die liebenswerte Rosi

  • ...Rene für den (fast) ungeschlagenen Schamanen (verdammte Verräter :-))

  • ...Carsten für den spektakulären Abgang des Hammeriten.

  • ...Florian für den Einsatz als Aschegolem trotz verhinderter Sicht.

  • Melanie und Silke für den harten Einsatz in der Küche und Taverne, der Quelle aller NSC Motivation!

  • den Spielern für das erfolgreiche Abarbeiten des Plots und das erneute Vertrauen in die Grenzen Spiele.

  • der Spielleitung für ein anstrengendes und nervenaufreibendes Spiel.